Online Befähigungsnachweis für Ausbilder und Einsatzleiter

hika 15 ausbilderAuch für eigenen interen Ausbilder gelten die Vorgaben der BG UK des Landes SVLFG und der DGUV dazu, wie beim externen Trainer auch.

als online Kurs statt 2 bis zu 5 Tage Präsenzunterricht nur 1-3 Tage je nach Kurs und Kombination z.B. Krane und Anschläger oder Industrie Stapler und Teleskopstapler - alle Kurse sind amtlich anerkannt und EU Zertifiziert durch unser VET Trainer Zertifikat dazu

- Keine Vorkenntnisse mit dem Gerät was Sie schulen möchten - kein Ausbilderkurs möglich -

Die Vorgaben der BG bzw. der DGUV lauten:

Der Ausbilder muss:
• mindestens 24 Jahre alt sein
• Meister oder gleichwertige Position wie Techniker oder mind. 2 - 4 Jahre Vorarbeiter sein
• mindestens 2 - 4 Jahre Erfahrungen haben im Umgang mit und beim Einsatz von z. B.
- Flurförderzeuge wie Gabelstapler, Hochregalstapler, Schubmaststapler ...
- Krane wie Hallenkran, Brückenkran, Lkw, Ladekran, Baustoffkran, Turmdrehkran ...
- Baumaschinen wie Bagger, Radlader, Walzen, Muldenkipper, Zweiwegebagger ...
- Hubarbeitsbühnen wie Teleskopbühnen, Scherenbühnen, Gelenkbühnen, Hubsteiger usw.

Der Nachweis erfolgt z. B. über einem gültigen Staplerschein oder Kranschein als Nachweis,
eine Arbeitsbescheinigung vom Arbeitsgeber die besagt, dass er bereits mit den Geräten arbeitet reicht im Einzelfall evtl. auch aus -

Ein Trainerseminar als innerbetrieblicher Ausbilder ist also schon ab ab 1 Tag möglich. 
Der rechtsgültige Geräteschein muss vorhanden sein, (z.B. Staplerschein Arbeitsbühnenschein oder Kranschein usw.)
für 999,- Euro das Seminar, mit Arbeitsunterlagen wie PowerPoint Schulungsfilme Fragebögen Pflicht Zertifikate usw. ab 300,- Aufpreis.

Steuerfreie Schulung Dienstleistung - da staatlich anerkannter Kurs seit 2008 schon -

Auch vor Ort für Firmen als Inhouse Seminar möglich ab 3 Personen. - Europa Weit möglich und auch EU Europa weit gültig seit 2004 -

Ausbilder Termine innerbetrieblich für Gabelstapler und Arbeitsbühnen sind 1 x monatlich
bei uns im Hause möglich, die anderen für Baumaschinen od. Krane nur alle 2 Monate im Wechsel.

Für Industriestapler Stand und Sitzplatz Flurförderzeuge nach der DIN EN ISO 3691 gem. DGUV-G 308-001 usw.

Termine 2020:
Flurförderzeuge Steh- und Sitzplatz wie: Frontstapler Schubmast Schnellläufer Kommissionierstapler
24.-25.01. / 28.-29.02. / 27.-28.03. / 24.-25.04. / 29.-30.05. / 26.-27.06. / 24.-25.07. / 28.-29.08.
25.-26.09. / 30.-31.10. / 27.-28.11. / 18.-19.12.2020

Für Hubarbeitsbühnen Hubsteiger Arbeitsbühnen usw. nach der DIN EN 280 A & B gem. DGUV-G 308-008 usw.

Termine 2020:
Arbeitsbühnen wie Scherenbühnen Hubbühnen Teleskopbühnen Hubsteiger usw. 
08.02. / 07.03. / 04.04. / 09.05. / 06.06. / 04.07. / 06.09. / 10.10. / 07.11. / 05.12.2020

Brücken- und Portalkrane nach DIN EN 15011 oder LkW Ladekrane DIN EN 12999 sowie für Erdbaumaschinen EN 474
ohne die Straßenbaumaschinen nach DIN EN 500 sind nur alle 2 Monate bei uns möglich im Hause.

Krane nach der DGUV-I 214-002 oder der DGUV-I 209-012 und Anschlagen 209-013 gem. DGUV-G 309-003 usw.

Termine 2020:
vom 21.-22.02. / evtl. 17.-18.04. nur auf Anfrage / 19.-20.06 / 21.-22.08. / 23.-24.10. / 11.-12.12.

Erdbaumaschinen Ausbilder nach der DIN EN 474 (ohne EN 500 Straßenbau) gem. DGUV-R 100-500 Kap. 2.12 usw.

Termine 2020:
vom 17.-18.01. / vom 20.-21.03. / vom 15.-16.05. / vom 17.-18.07. / vom 18.-19.09. / vom 20.-21.11

Termine für Ausbilder Teleskopstapler nach DIN EN 1459 und neuen Pflicht Grundsatz 308-009 sind monatlich machbar,
aber nur für Personen mit Teleskopstaplerschein mit allen 3 Stufen 1 starr 2a drehbar 2b Arbeitskorb drin.
Für alte Ausbilder von Staplern oder Kranen
mind. die Stufe 1 besser auch da alle 3 Stufen dazu.

Termine 2020:
11.01. / 15.02. / evtl. 14.03. / 18.04. / 23.05. / 13.06. / 11.07. / 12.09. / 17.10. / 14.11 / evtl. noch am 12.12.

Alle betrieblichen Ausbilderkurse, nur für Personen mit Nachweis der Vor- Kenntnisse wie z.B.
Staplerschein, Kranschein, Arbeitsbühnenschein, Baggerschein usw. schon vorhanden sind.

Auch diese kurzen Seminare sind zu 100 % BG UK des Landes und SVLFG eine anerkannte Ausbildung dazu,
nicht nur durch die staatliche aner...... und unsere VET Trainer Zertifizierung die wir haben.

Sie dürfen mit diesen Zertifikat aber immer nur innerhalb der eigenen Firma Schulen auch in Tochterunternehmen.
- also ein Kurs wie der bei der BGHM BGHW BG ETM VBG selber auch angeboten wird, der nur innerbetrieblich gilt -

Die Qualifizierung zum Ausbilder gilt also nur innerhalb der Firma / Firmengruppe wo man gerade Arbeitet,
und ist nicht übertragbar auf andere Firmen Personen Fremde BG UK des Landes usw. nur für den Betrieb, die Angehörigen eines Betriebes betreffend; innerhalb eines Betriebes sprich für "innerbetriebliche Angelegenheiten"

Sie kann aber später bei bedarf umgeschrieben oder erweitert werden, durch z.B. eine Pflicht Weiterbildung
von 1 bis zu 3 Tage je nach Thema des Ausbilderschein mehr oder weniger lang.

PDF zum Thema wo was dazu geschreiben steht siehe hier

Vorsicht vor Anbietern mit MwSt. Ausweis in der Rechnung - die sind nicht anerkannt dazu diese Zertifikat auszustellen -

Weitere Infos für die Schulungs- und Weiterbildungspflicht der Ausbilder und Trainer per Mail

Diese Veranstaltung wie auch alle anderen von uns - sind geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG usw.

Achtung ! Eine Auffrischung der Schulung dazu ist alle 3 Jahre Pflicht von mind. 3-4 Stunden 
(nach dem ArbSchG / der BetrSichV / ArbmittV / DGUV-V1 / DGUV-R 100-001 der TRBS 2111 EQR usw.)

Hinweis:

Zum Thema PSAgA wer darf das Schulen findet man in der BGG 966 aus 2009 neuer Grundsatz 308-008 aus 2014 nichts drin, ebenso in der BGI 720 aus 2011 neue Information 208-019 aus 2020 sowie der alten Regel 500 Kapitel 2.10 neue DGUV-R 100-500 Kap. 2.10 nichts drin, obwohl es in der ASR A2.1 und der TRBS 2121 schon die verweise dazu gibt, wer das Unterrichten darf. Weitergehende Hinweise und Regelungen, einschließlich der richtigen Anwendung und Auswahl findet man in der: DGUV Information 212-870 Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte DGUV Information 201-056 Planungsgrundlagen von Anschlageinrichtungen der PSA gegen Absturz sowie der Fachgerechten Verwendung und der möglichen Rettung, finden Sie in der DGUV Regel 112-198 Benutzung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz und DGUV Regel 112-199 Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen zum Retten aus Höhen und Tiefen sowie im DGUV Grundsatz 312-001 die Anforderungen für Ausbilder und im DGUV-Grundsatz 312-906 für die Sachkundigen sprich Befähigte Person zur Betriebssicherheitsprüfung sprich UVV Prüfung sowie im DGUV Grundsatz 300-003 Zertifizierungsordnung, Zertifizierung von Produkten, Prozessen und Qualitätsmanagementsystemen.
Daraufhin muss also der der Ausbilder für Hubarbeitsbühnen kurz HAB oder auch FHAB für Fahrbare Hubarbeitsbühnen, einen eigen Kurs zu diesen Thema noch zusätzlich besuchen. Auf Anfrage aber nur mit selberlernen der Theorie bieten wir Ihnen dieses extra Zertifikat dazu inkl. ein UVV- Prüfer Nachweis für PSAgA und auch für das Arbeitsmittel selbst die Hubarbeitsbühnen Prüfung nach der TRBS 1201, VDI 4068, dem Grundsatz 308-002, DGUV Grundsatz 308-003 und sogar die DGUV Regel 113-020 Hydraulik-Schlauchleitungen Beurteilung sprich Schlauchmanagement rechtssichere Dokumentation an.

Wer braucht so ein Zertifikat dazu:

Unternehmer, Betriebliche Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Fremdfirmenbeauftragte usw.

999,00 € pro Stück Ausbilder Stapler
In den Warenkorb
999,00 € pro Stück Ausbilder Teleskop Stapler
In den Warenkorb
999,00 € pro Stück Ausbilder Krane
In den Warenkorb
999,00 € pro Stück Ausbilder Anschläger
In den Warenkorb
999,00 € pro Stück Ausbilder Erdbaumaschinen
In den Warenkorb
999,00 € pro Stück Ausbilder Straßenbaumaschinen
In den Warenkorb